Zurück zur Übersicht
Logo von Stadt Aachen

Rettungsschwimmer*in (m/w/d)

Stadt Aachen 52058 Aachen
Vor 1 Tag veröffentlicht
Vollzeit, Teilzeit

Stellenbeschreibung

Im Fachbereich Sport der Stadt Aachen sind in der Abteilung „Sportförderung und Betrieb der Sportstätten“ fortlaufend mehrere Stellen als „Rettungsschwimmer*in“ (m/w/d) in den städtischen Schwimmbädern sowie während der Freiwassersaison (01.05. – 30.09.) im Freibad Hangeweiher in Vollzeit oder Teilzeit für befristete Vertretungseinsätze zu besetzen.

Es besteht auch der Bedarf zur Besetzung mehrerer Stellen in Teilzeit bzw mit geringen Stundenkontingenten.
Die jeweiligen Arbeitszeiten richten sich nach den Dienstplänen des jeweiligen Bads.

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt nach Entgeltgruppe 3 TVöD.



Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufsicht im Schwimmbad, insbesondere an den Schwimmbecken, hinsichtlich der Sicherheit und der Einhaltung der Haus- und Badeordnung

  • Rettung von Ertrinkenden und Leistung von Erster Hilfe

  • Durchführung von Reinigungsarbeiten und der Beckenpflege



Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber, nicht älter als 2 Jahre oder ein Dokument eines anderen Mitgliedstaates der EU, aus dem hervorgeht, dass die Anforderungen des Deutschen Rettungsabzeichens in Silber erfüllt sind, nicht älter als 2 Jahre

  • Sie verfügen über eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Ausbildung einschließlich der Herz-Lungen-Wiederbelebung, nicht älter als 2 Jahre

  • Ein freundliches und sicheres Auftreten im persönlichen Umgang mit den Badegästen wird vorausgesetzt

  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Einsatzbereitschaft



Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region mit annähernd 6.000 Beschäftigten

  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung

  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen

  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Jobticket für den ÖPNV

  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement


Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine Besetzung im Rahmen der Sollarbeitszeit sichergestellt ist. Die Arbeitszeiten richten sich nach einem vorgegebenen Dienstplan, der Schichtdienst mit frühem Dienstbeginn und abends, Dienste an Wochenenden und Feiertagen einschließt. Entsprechende zeitliche Flexibilität ist daher unbedingte Voraussetzung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Frühestmöglicher Eintrittstermin

04.12.2022

Homepage der Firma

https://www.aachen.de